Einloggen

Lost Password

Einloggen

Razer

Razer Vespula
8.6

Perfekt

Razer Vespula

Das Vespula aus dem Hause Razer bietet den besonderen Vorteil beide Seiten benutzen zu können. DIe eine Seite ist vorallem auf Schnelligkeit ausgelegt, die andere ist besonders für präzise Bewegungen ...[Weiterlesen]

Über die Produkte von Razer im Test

title: Über den Hersteller Razer

article: Der Hersteller Razer steht für Gaming-Equipment von hoher Qualität. In Zusammenarbeit mit E-Sportlern entwickelt und verbessert die Firma regelmäßig ihre Produkte, um den Spielern immer den bestmöglichen Komfort bieten zu können.

Zur Geschichte des Unternehmens

Die Firma Razer wurde 1998 in San Diego, Kalifornien gegründet, um professionelle Computermäuse zu entwickeln. Das erste Produkt von Razer kam unter dem Namen „Boomslang“ auf den Markt und war mit einer Auflösung von 1000dpi ausgestattet. Damit war die „Boomslang“ wesentlich genauer als vergleichbare Mäuse zu der zeit, die im Durchschnitt zwischen 200 und 400dpi zustande bringen konnten.

Obwohl die Produkte von Razer qualitativ hochwertiger waren als andere Gaming-Mäuse, verlor die Firma an Markteinfluss, als andere Entwickler vermehrt optische Mäuse produzierten. Erst 2004 fing auch Razer damit an, von optomechanischen Mäusen auf optische Mäuse umzusteigen. Ab 2005 wurde die Produktionspalette von Computermäusen auf Gamepads und Tastaturen erweitert. Letztere zeichneten sich dadurch aus, dass sie als eine der ersten das Anti-Ghosting beinhalteten, sodass die Spieler beliebig viele Tasten gleichzeitig drücken konnten.

Mitwirken im E-Sports

Razer engagiert sich stark im E-Sports-Bereich und hat bereits mehrere Teams und Spieler aus verschiedenen Bereichen gesponsert. Dazu zählen unter anderem das Team Mousesports, Team Dignitas und SK-Gaming, mit denen Razer ein eigenes Modell ihrer Computermaus „Copperhead“ entwickelten. Bekannte Spieler, die von dem Unternehmen gesponsert wurden, sind unter beispielsweise Lim „BoxeR“ Yo-hwan und Jang „Moon“ Jae Ho, die beide aus dem Bereich Starcraft kommen.

Darüber hinaus ist Razer der Hauptausstatter der jährlich stattfindenden World Cyber Games und haben auch eine Partnerschaft mit der ESL abgeschlossen.

Über die Produkte von Razer

Bei der Benennung seiner Produkte folgt Razer einem bestimmten Schema. So haben alle Mäuse den Namen von Schlangen, Tastaturen sind nach Spinnen benannt und Headsets tragen die Bezeichnungen von Meerestieren. Bekannte Produkte sind unter anderem die bereits angesprochene „Copperhead“ und die „Naga“ bei den Computermäusen. Letztere zeichnet sich dadurch aus, dass sie sowohl in einer Ausführung für Linkshänder als auch für Rechtshänder gibt und sie an ihrer Seite ein eigenes kleines Tastaturfeld besitzt, auf dem Spieler verschiedene Kommandos einbinden können. Zu den bekannten Headsets gehören die Modelle der Serie „Kraken“ und „Adaro“. Bei der letzten genannten lassen sich die Ohrmuscheln frei bewegen und drehen, sodass sich das Headset auch auf nahezu jede Kopfform anpassen lässt.

Alle Produkte von Razer werden unter Beratung mit erfahrenen E-Sportlern konzipiert, entwickelt und unter realen Spiel-Bedingungen getestet. Generell sollen die Geräte dabei für mehrere Spiele verwendbar sein, um möglichst vielen E-Sportlern eine einfache Handhabung und gute Qualität bieten zu können.